Home
Aktuelles
Gästebuch
Kontaktformular
Wir über uns
Chorleiterin
Vorstand / Sänger
Satzung
Pressearchiv
Fotoalbum
Schlossturmrock
Schlossturmlied
Impressum
Datenschutzerklärung


Aufrufe der Website
seit 01.01.2013

 

MGV gedenkt verstorbener Ehrenmitglieder
 
Im Anschluss an die Ehrenfeier zum Totensonntag auf dem Friedhof Schwabsburg gedachte der MGV seiner zuletzt verstorbenen Ehrenmitglieder. Ein Fahnengruß mit Ansprache und Chorgesang bildeten den würdigen Rahmen des Gedenkens. 
 
Ehrenvorsitzender Hans Huhn 4.11.1936 - 1.5.2022, 85 Jahre
Vorstandsmitglied Peter Weis erinnerte an die herausragenden Leistungen des langjährigen Vorsitzenden. Hans Huhn war seit 1974 Vereinsmitglied, Vorsitzender von 1989 bis 2003 und Ehrenvorsitzender seit 2004. Bereits 1985 hatte er - noch als zweiter Vorsitzender - die Delegation des MGV zum Empfang der Zelter-Plakette durch den Bundespräsidenten nach Bad Neuenahr geführt.  Als Vorsitzender gab er 1990 den Impuls die Sängereiche zu pflanzen, in der Folge stets Zentrum des Grillfests am 1. Mai.
1994 zum 110-jährigen Jubiläum arrangierte er den Besuch des Vizepräsidenten der damaligen Bezirksregierung Rheinhessen-Pfalz und nahm aus seinen Händen den Ehrenschild des Landes Rheinland-Pfalz entgegen. Neben vielen Vereinshöhepunkten zeichnete er 1998 für die Baumpflanzung des Sängerbaums am Sportplatz verantwortlich.  Der Chor verabschiedete Hans Huhn mit einem seiner Lieblingslieder, dem "Abendfrieden" von Desch.
 
Ehrenmitglied Hermann Lenhart, 23.7.1930 - 15.9.2022, 92 Jahre
Hermann war aktives Mitglied seit 1971, lange Vorstandsmitglied und Ehrenmitglied seit 2011. Peter Weis erinnerte an seine Verdienste im Vorstand, u.a. an die kleine Medienrevolution, indem er als Schriftführer die Sitzungsprotokolle schreibmaschinengeschrieben eingeführt hatte; zuvor wurden sie traditionell von Hand ins Protokollbuch eingetragen. Als treuer Sänger im 2. Bass hatte er so gut wie keine Probe versäumt. Immer eine helfende Hand reichend hat er bis zum Schluss die Wasserversorgung zum Schlossturm sichergestellt, um die Veranstaltungen des MGV dort zu ermöglichen. Mit den Worten "Das schönste Denkmal, das ein Chorsänger bekommen kann, steht in den Herzen seiner Sangesbrüder" verabschiedete der MGV seinen treuen Kameraden Hermann. Der Chor erwies ihm mit der "Rose" von Amanda McBroom musikalisch die letzte Ehre. 

 

to Top of Page